Am Samstag, 14. Oktober, ist es wieder soweit. Der Regionalmarkt in Flammersfeld findet statt mit Marktständen von Handwerkern, Dienstleistern, Vereinen sowie kulturellen und sozialen Projekten.

Unter dem Motto: „Gutes Leben-gutes Land!“  zieht die Mischung aus regionalem Bauernmarkt mit Obst, Gemüse, Honig, Blumen und Gewerbeschau die Zuschauer an und erzeugt Lust auf mehr!

Das kulturelle Rahmenprogramm mit Musik, Unterhaltung und sogar einer Verlosung (geplant) lockt an das Bürgerhaus und verspricht Kurzweil und Begeisterung. Die Pflügergemeinschaft Westerwald kommt mit einigen imposanten Traktoren, sodass sich ein Bummel rund ums Bürgerhaus in jedem Fall lohnt, zumal auch das Raiffeisenhaus mit Führungen geöffnet ist und im Raiffeisengarten kleiner Stände mit Artikeln in Handarbeit aufwarten. Für die Kinder wird es wieder eine Hüpfburg der Westerwald Bank, Baumklettern mit der Baumpflege Westerwald, Jacob Dircksen aus Horhausen und das Zielspritzen der Freiwilligen Feuerwehr angeboten und für kurzweilige Unterhaltung sorgen. Während also die Kinder und Jugendlichen versorgt sind, können die Familien zuhause die Küche gleich kalt lassen, denn natürlich lockt das Na-Endlich, Fentroß mit Fischspezialitäten, der Butcher und die Pizzeria Palermo wieder mit kulinarischen Leckereien. Am Getränkestand gibt es sicher wieder angeregte Gespräche und so wird der Markt zu einem echten Erlebnis.

Telefon Marktmeister für Aussteller: 02685 – 9874030 (Dirk Fischer)

Regionalmarkt Flammersfeld, Samstag, 14. Oktober 2017